A–D | E–H | I–L | M–O | P–R | S | T–Z

 

Freddie Rokem ist Professor emeritus am Department of Theatre at Tel Aviv University, an der er auch als Dekan an der Faculty of the Arts (2002-2006) tätig war und den Emanuel Herzikowitz Lehrstuhl für die Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts (2006-2016) innehatte. Zuletzt sind von ihm u.a. erschienen Philosophers and Thespians: Thinking Performance (2010; 2014 auf Italienisch und Polnisch; 2016 auf Deutsch); Jews and the Making of Modern German Theatre (2010, gemeinsam mit Jeanette Malkin); Strindberg's Secret Codes (2004) und das mit Preisen ausgezeichnete Performing History: Theatrical Representations of the Past in Contemporary Theatre (2000; Polnisch 2012; Deutsch 2012). Von 2006-2009 war er Herausgeber der Zeitschrift Theatre Research International und fungiert gegenwärtig als Mitherausgeber der Palgrave/Macmillan Buchserie Performance Philosophy. Er hatte Gastprofessuren an vielen Universitäten in den Vereinigten Staaten und Europa inne und ist als Übersetzer und Dramaturg tätig.