A–D | E–H | I–L | M–O | P–R | S | T–Z

 

Johannes Glaeser hat Politik- und Wirtschaftswissenschaften in Frankfurt am Main sowie an der University of Wisconsin-Madison studiert und zum Werturteilsstreit in der Volkswirtschaftslehre promoviert. Seit Juli 2014 ist er als Lektor in der wissenschaftlichen Zeitschriften- und Buchplanung bei Springer Buisness+Science Media beschäftigt.

 

Im Neofelis Verlag hat er bisher publiziert:

/ / zus. mit Sophia Ebert Hrsg. v. Ökonomische Utopien