Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Neofelis Verlag GmbH, Kuglerstr. 59, 10439 Berlin (im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, er hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.


§ 2 Vertragsschluss

Eine Bestellung stellt ein Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Erfolgt die Bestellung über den verkäufereigenen Internetdienst (www.neofelis-verlag.de), wird die Bestellung ausgelöst, indem Sie den Button „Kaufen“ anklicken.

Mit einer Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Eingangsbestätigung der Bestellung erfolgt automatisch und stellt noch keine Annahmeerklärung des Kaufvertrags durch den Verkäufer dar. Hingegen erfolgt die Bestätigung des Kaufvertrags erst durch eine ausdrückliche Rechnungsstellung auf elektronischem Weg oder durch die physische und/oder digitale Auslieferung der Ware, der die Rechnung beiliegt.

Der Verlag bemüht sich, Fehler in seinen Angeboten (insbesondere in seinen Katalogen, Vorschauen oder auf den vom Verlag betriebenen Internetdiensten) zu vermeiden.  Es gelten die vom Verlag entsprechend des Gesetzes über die Buchpreisbindung festgelegten und dem Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) gemeldeten Preise.


§ 3 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).


WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Bei Abonnements beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Neofelis Verlag GmbH

Kuglerstr. 59

10439 Berlin

Tel.: +49 (0)30 55 20 23 64*

oder per E-Mail an: vertrieb@neofelis-verlag.de

* Es fallen die üblichen Telefongebühren Ihres Telefonanbieters an.

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (z.B. E-Books, E-Journals), wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung Ihr Widerrufsrecht verlieren.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

 

Neofelis Verlag GmbH

Kuglerstr. 59

10439 Berlin

 

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

Widerrufsformular

 

An:

Neofelis Verlag GmbH

Kuglerstr. 59

10439 Berlin

 

Tel.: +49 (0)30 55 20 23 64*

oder per E-Mail an: vertrieb@neofelis-verlag.de

* Es fallen die üblichen TelefongebührenIhres Telefonanbieters an.

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware/n:

Stückzahl                    Titel

Bestellnummer:_____________________

 

Bestellt am________________________erhalten am_____________________________

Name:

Anschrift:

 

 

Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)_____________________________

 

Datum:___________________

*Unzutreffendes streichen

 

§ 4 Kostentragungspflicht im Fall eines Widerrufs

Im Fall eines Widerrufs (§ 3), tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.


§ 5 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verkäufer vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.


§ 6 Preise und Versandkosten

Unsere  Preise  sind  Endpreise  in  Euro.  Sie  enthalten  die  gesetzliche  Mehrwertsteuer.

Da es in Deutschland das Preisbindungsgesetz gibt, ist der vom Verlag festgesetzte Buchpreis verbindlich vorgeschrieben.

Insofern die Bestellung über den verlagseigenen Online-Shop (http://www.neofelis-verlag.de) getätigt wurde, gelten die folgenden Versandkostenregelungen:

Für Verbraucher in Deutschland ist der Versand kostenfrei. Für den Versand an Verbraucher außerhalb Deutschlands  fallen folgende Versandkosten an:

 

bis 500g:     4,00 €

bis 1000g:     7,00 €

bis 2000g:     13,00 €

bis 3000g:     17,00 €

bis 4000g:     22,00 €

bis 5000g:     26,00 €

 

Die Versandkosten aller sonstigen Lieferungen im In- und Ausland richten sich nach den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Tarifen unserer Versandpartner und werden dem Besteller in Rechnung gestellt.

Bei Bestellungen aus dem Ausland können unter Umständen zusätzliche Zollkosten oder Einfuhrgebühren im Bestimmungsland anfallen. Derartige Kosten gehen zu Lasten des Bestellers. Wir haben keinen Einfluss auf die Gebühren und ihre Höhe.

Beim Kauf von digitalen Produkten fallen keine Versandkosten an.


§ 7 Zahlungs- und Lieferbedingungen

Es werden die am Tage der Rechnungsstellung gültigen Preise und Konditionen berechnet.

Der Kaufpreis wird – soweit nicht schriftlich eine anderweitige Regelung getroffen wurde – sofort nach Erhalt der Lieferung fällig. Besteller können per Vorkasse, Bankeinzug oder Überweisung bezahlen oder per Lastschriftverfahren (hier insbesondere BAG). Bankgebühren und Bankspesen gehen zu Lasten des Bestellers.

Der Verkäufer behält sich Lieferung gegen Vorkasse vor.

Bei Auslandsbestellungen können Verbraucher nur per Überweisung nach Vorausrechnung bezahlen.

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in üblicher Höhe zu fordern. Ab der zweiten Zahlungserinnerung behält sich der Verkäufer vor, zudem Mahngebühren zu verlangen.

Sofern nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Kosten für Verpackung und Versand trägt der Besteller. Eine Ausnahme bilden hierbei Verbraucher: (siehe §5). Der Verlag ist berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen. Die entstehenden Versandkosten gehen zu Lasten des Bestellers.

Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, den billigsten Versandweg ausfindig zu machen. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Bestellers; nur bei Bestellungen durch Verbraucher erfolgt der Versand auf Gefahr des Verkäufers. Transportversicherungen werden nur auf ausdrückliche Anweisung und Kosten des Bestellers vorgenommen.

Bitte achten Sie darauf, dass die Angabe Ihrer Lieferadresse und/oder Rechnungsadresse korrekt und vollständig ist. Bei erneuter Zusendung aufgrund einer inkorrekten oder unvollständigen Adresse werden wir Ihnen die Versandkosten dieser zweiten Versendung in Rechnung stellen. Sollte die Ware aufgrund einer längeren Abwesenheit unzustellbar sein, stellen wir Ihnen auch die Versandkosten für diese zweite Versendung in Rechnung.

Die Rechnung liegt der Ware auch bei abweichender Lieferadresse bei. Wird ein getrennter Versand von Ware und Rechnung ausdrücklich gewünscht, so werden wir eine Pauschale von 1,00 € zusätzlich in Rechnung stellen.

Die Lieferzeit an Verbraucher beträgt in der Regel 3–5 Tage innerhalb Deutschlands und ungefähr 1–3 Wochen außerhalb Deutschlands nach Eingang der Bestellung.

Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Die Liefertermine von Neuveröffentlichungen und Nachauflagen können nicht verbindlich zugesagt werden.

 

Besondere Hinweise für den Erwerb von digitalen Produkten (E-Book, E-Journal):

Das Angebot zum Erwerb digitaler Produkte des Verlags (E-Book, E-Journal) richtet sich derzeit nicht an Bibliotheken. Diese können nur Printversionen der Bücher des Verlags erwerben.

Die Auslieferung digitaler Produkte erfolgt erst nach Eingang des Rechnungsbetrags auf unserem Konto.

 

Besonderer Hinweis für gewerbliche Besteller:

Über die unter §7 festgesetzten Bedingungen hinaus gelten die vom Verlag festgelegten Bezugsbedingungen und Remissionsrichtlinien. Diese sind beim Verlag bzw. bei den Versandpartnern des Verlags zu erfragen.


§ 8 Abonnement

Die Zeitschriften des Verlags können nur direkt über den Verlag abonniert werden. Einzige Ausnahme davon ist das Abonnement englischsprachiger Zeitschriften durch Kunden aus Nordamerika, die englischsprachige Zeitschriften nur über ISBS abonnieren können. Jede Zeitschrift erscheint zweimal jährlich. Umgehend nach Erscheinen bekommen Sie Ihr Exemplar automatisch zugesandt. Mit dem ersten Heft eines Jahrgangs wird die Rechnung für den Abo-Jahrgang zugesandt. Das Abonnement gilt immer für ein Kalenderjahr (2 Ausgaben). Wird es nicht mindestens 3 Monate vor Ende des Kalenderjahrs gekündigt, verlängert es sich automatisch um ein weiteres Jahr.

Die Zusendung von Zeitschriftenheften des Abonnements ist innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Für rabattierte Exemplare und Lieferungen außerhalb Deutschlands gelten die in §5 ausgewiesenen Versandkosten.


§ 9 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.


§ 10 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.


§ 11 Copyright und Urheberrechte

Bei Verwendung der gelieferten Waren sind Schutzrechte Dritter, insbesondere Urheber-, Marken- und Verlagsrechte Dritter zu beachten.

 

Besondere Hinweise für den Erwerb digitaler Produkte durch Verbraucher:

Der Besteller von digitalen Produkten (Nutzer) erwirbt kein Eigentum. Der Nutzer erwirbt von der Neofelis Verlag GmbH das nicht ausschließliche, nicht übertragbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Nutzungsrecht an dem digitalen Produkt, um das digitale Produkt auf ein Endgerät seiner Wahl (Computer, E-Reader) herunterzuladen. Er darf das digitale Produkt auf bis zu fünf unterschiedliche weitere Endgeräte zur eigenen privaten Nutzung übertragen. Der Nutzer darf das digitale Produkt jeweils auf den einzelnen Endgeräten speichern. Der Nutzer kann das digitale Produkt beliebig oft auf den Endgeräten sichtbar machen. Eine darüber hinausgehende Nutzung des erworbenen digitalen Produkts ist nur im Rahmen und unter Beachtung der Schrankenbestimmungen des Urheberrechts (§§ 44 a ff. UrhG) zulässig. Jedes digitale Produkt enthält ein auf den Nutzer ausgestelltes digitales Wasserzeichen. Der Besteller erklärt sich durch die Absendung seiner Bestellung mit der Verarbeitung seiner persönlichen Daten (Name, Email-Adresse, Kaufdatum) zur Erstellung des personalisierten digitalen Wasserzeichens einverstanden. Der Nutzer darf Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen, digitale Wasserzeichen und andere Rechtsvorbehalte im digitalen Produkt nicht entfernen.


§ 12 Gewährleistung / Haftung

Der Verlag haftet nicht für Mängelfolgeschäden oder entgangenen Gewinn. Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften der §§ 434 ff. BGB.

Die Auswahl der Produkte des Verkäufers erfolgt in alleiniger Verantwortung des Bestellers.

Falls ein vom Besteller über den Internetdienst (www.neofelis-verlag.de) des Verlags erworbener Download eines digitalen Produkts nicht erfolgreich ablief, hat der Besteller innerhalb von 14 Tagen Anspruch auf einen zweiten Download des entsprechenden digitalen Produkts.

Eine weitergehende Haftung des Verkäufers gegenüber dem Besteller ist ausgeschlossen, ausgenommen jedoch der Haftung für Schäden wegen Verletzung solcher Vertragspflichten, die für die Erreichung des Vertragszwecks unverzichtbar sind (Kardinalpflichten), wegen fehlerhafter Produkte (Produkthaftungsgesetz) und aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers beruhen.

Die Haftung für alle übrigen Schäden ist ausgeschlossen, insbesondere für Schäden, die durch den Gebrauch der vom Verlag erworbenen digitalen Produkte möglich sind, etwa für Datenverluste oder Hardwarestörungen, die durch Inkompatibilität der auf dem PC-System des Nutzers vorhandenen Komponenten mit der neuen bzw. zu ändernden Software, E-Books eingeschlossen, verursacht werden und für Systemstörungen, die durch vorhandene Fehlkonfigurationen oder ältere, störende, nicht vollständig entfernte Treiber oder Programme entstehen können.  Die Haftung nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes und für grob fahrlässige und vorsätzlich verursachte Schäden bleibt unberührt.


§ 13 Webseitennutzung

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass der Neofelis Verlag die Registrierung und die Nutzung seines Internetdienstes (www.neofelis-verlag.de) durch den Einsatz sog. Session-Cookies unterstützt.

Der Neofelis Verlag benutzt ein sicheres Übertragungsverfahren, die sogenannte „Secure Socket Layer“ (SSL-)Übertragung, um Nutzerdaten zu verarbeiten. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt.

 

Haftungsausschluss bei Links

Das Landgericht Hamburg hat in einem Urteil vom 12.Mai 1998 (Az.: 312085/98) entschieden, dass die Anbringung eines Links dazu führen kann, dass der Verlinkende die Inhalte der Seite, auf die er verlinkt, ggf. mit zu verantworten hat, es sei denn, er schließt diese Verantwortung ausdrücklich aus: Auch wenn wir große Sorgfalt darauf verwenden, Ihnen qualitativ gute Links anzubieten, erklären wir hiermit, dass wir für die Inhalte der verlinkten Sites keine Verantwortung übernehmen und uns diese nicht zu eigen machen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Websites angebrachten Links. In keinem Fall sind wir verantwortlich für die Inhalte von Internetseiten, die auf uns verweisen. Wir sind auch nicht in der Lage, Verweise auf uns festzustellen oder zu überprüfen. Wir haben ferner keinen Einfluss darauf, wie die hier angebotenen Informationen vom Nutzer verwendet, weitergegeben oder verändert weitergegeben werden und können daher für entstandene Schäden, entgangene Vorteile oder sonstige mittelbare oder unmittelbare Folgen, welche aus der Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, nicht haftbar gemacht werden.


§ 14 Datenschutz

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke rund um Ihre Bestellung, so z.B. für die Information zu Ihrem Bestellstatus und/oder Lieferstatus und für interne Kundenanalysen. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Bitte sehen Sie auch unsere Datenschutzerklärung ein.

Der Besteller stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten ausdrücklich zu.

Der Besteller hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.


§ 15 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Berlin zuständige Gericht.

 

Stand: 18. März 2015